Rubjerg Knude ist umgezogen

Rubjerg Knude wurde um 70 Meter versetzt.

In unserem 2015 gedrehten Film “Dänische Gesichter – Land & Leute” haben wir ausführlich über den Leuchtturm berichtet, der von einer Sanddüne überrollt wird. Damals hieß es noch, er werde eines Tages ins Meer stürzen.

Nun hat man ihn um 70 Meter versetzt. Und ihn so vorläufig gerettet. Wir waren ca. eine Woche nach dem Versetzen da und haben uns vor Ort umgesehen. Und sind mit gespaltenen Gefühlen zurück gekommen.

Warum das so ist, haben wir in einem ausführlichen Beitrag auf unserer Seite “Dänische Gesichter – Land & Leute” beschrieben, auf den wir hiermit gerne hinweisen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.